Bremen, 05.09.2022, von Rolf Fraedrich

Im Portrait, unsere Fachgruppe Logistik-Verpflegung

Es ist acht Uhr, an einem Samstag im August. Dienstbeginn für die Helferinnen und Helfer im Ortsverband Bremen-Süd des Technischen Hilfswerks. Heute ist keine normale Ausbildung angesagt. Das Aufklaren des Außenbereichs der Liegenschaft im Seesenthom 2, in Bremen-Huckelriede stand an. Das muss eben auch mal gemacht werden. Man kennt sich und geht an die Arbeit.

Im Portrait, die Fachgruppe Logistik-Verpflegung unseres Ortsverbands. Foto THW

Im Portrait, die Fachgruppe Logistik-Verpflegung unseres Ortsverbands. Foto THW

Die Fachgruppe Logistik-Verpflegung, oder wie man in der Helferschaft kurz sagt, unsere Log-V, ist parallel am Arbeiten. In der Küche herrscht rege Betriebsamkeit. Das Küchenpersonal ist emsig dabei das Essen für die Kameraden zuzubereiten. Es sei nebenbei erwähnt, ja, es gibt einen Feldkochherd, eine sogenannte „Gulaschkanone“. Wenn es irgend geht, kocht man aber lieber in der stationären Küche auf dem Gelände des Ortsverbands. Wenn der Einsatzort nicht allzu weit entfernt ist, dann bringt die Küchenbesatzung das Essen in Thermobehältern an die Einsatzstelle.

Für Gruppenführerin Sonja Böteljann und ihre Gruppe fing die eigentliche Arbeit für diesen Tag schon Tage früher an. Die Verpflegung für die heutige Mannschaft wollte wohl vorbereitet sein. Wie viele Mahlzeiten wird es geben, was gibt es zu essen, was zu trinken, wer von meiner Gruppe ist verfügbar, wer nicht? „Heute war es für uns recht entspannt mit dem Arbeitsaufwand. Es war ja für zwanzig Personen nur ein Zweitfrühstück und später Grillen vorzubereiten“, so Sonja.

Im Einsatz sieht das nämlich ganz anders aus. Dann bereitet die Fachgruppe Logistik-Verpflegung Kalt- und Warmverpflegung und Getränke für bis zu 200 Personen zu. Ohne Pause für die Helfer dieser Gruppe, wie man heute sagt 24/7, also rund um die Uhr, so lange wie der Einsatz halt dauert. 12 HelferInnen und Helfer bewerkstelligen das - ein eingespieltes Team, sonst wäre das auch nicht möglich.

Die Mitglieder der Gruppe beschaffen und verwalten die Lebensmittel und Verbrauchsgüter, die sie für ihre Aufgabe benötigen. Sie richten, je nach Bedarf, dazu auch besondere Verpflegungsstellen oder ‑punkte ein. Die Ausstattung der Fachgruppe Logistik-Verpflegung umfasst u.a. einen sogenannten Mannschaftslastwagen, es ist ein LKW 7 t. Weiter gehört zur Ausstattung noch ein Feldkochherd als Anhänger.

Unsere Log-V war in den letzten Jahren mehrmals an wirklich großen Einsätzen beteiligt. So zuletzt geschehen an der Ahr im Jahr 2021. Dann arbeiten etliche Fachgruppen Logistik-Verpflegung zusammen, um durchaus mehr als Tausend Einsatzkräfte Vorort zu versorgen – eine logistische Meisterleistung. Dann kommen auch die Feldkochherde des THW zum Einsatz. Gulasch- oder Erbsensuppe ist übrigens out. Es gibt normale Kost, auch an Vegetarier wird selbstverständlich gedacht.

Elf Uhr – Essenfassen für die auf dem Gelände des Ortsverbands arbeitenden Helferinnen und Helfer. Die Gruppenführerin und ihre heute drei „Jungs“ geben das ausgiebige Zweitfrühstück aus. Es gibt belegte Brötchen, Nürnberger Würstchen und Rührei. Alle HelferInnen sind sich einig, wie immer, es schmeckt. „Ich möchte doch mal deutlich festhalten, dass wir durch die Einsatzkost unserer Log-V verwöhnt sind“, so Zugführer Ingo Sieverdingbeck.

Nach dem Zweitfrühstück ist vor dem Grillen. Salate und Grillfleisch werden zubereitet. Nicht zuletzt muss auch der eigentliche Grill hergerichtet werden. Naturgemäß ist er etwas größer, als man es von dem häuslichen Grillen kennt. Für die eingespielte Mannschaft der Fachgruppe Logistik-Verpflegung alles kein Problem.

Nach der Essensausgabe ist der Job der Log-V noch lange nicht beendet. Aufklaren und die Einsatzbereitschaft der Fachgruppe Logistik-Verpflegung wiederherstellen ist angesagt. Unwahrscheinlich, aber denkbar – schon diese Nacht könnte ein realer Einsatz kommen, wo man als Küche gefordert ist.

RF


  • Im Portrait, die Fachgruppe Logistik-Verpflegung unseres Ortsverbands. Foto THW

  • Im Portrait, die Fachgruppe Logistik-Verpflegung unseres Ortsverbands. Foto THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP