Bremen, 06.06.2020, von Rolf Fraedrich

Spindumzug trotz Corona

Die Sanierung unsere Unterkunft ist zwar schon eine Weile formal beendet, aber unsere Spinde befanden sich bis jetzt immer noch in vorübergehend aufgebauten Mobilbauten. Auch das hat nun ein Ende.

Umzug in die neuen Spinde. Foto THW/Rolf Fraedrich

Umzug in die neuen Spinde. Foto THW/Rolf Fraedrich

In diesen Tagen beziehen alle Helferinnen und Helfer nach und nach ihre neuen Spinde in der Unterkunft. Er hat zwei voneinander abgetrennte Teile, so ist eine Schwarz/Weiß-Trennung der Bekleidung gewährleistet. Corona verursacht jedoch Planungen, so dass sich aus Sicherheitsgründen stets nur eine kleine Anzahl von Personen in der Unterkunft aufhalten darf. Nun ja, damit müssen wir uns vorerst sinnvollerweise arrangieren. Durch den Wegfall der mobilen Bauten ist auf unserem OV-Gelände auf alle Fälle wieder richtig Platz entstanden.

RF


  • Umzug in die neuen Spinde. Foto THW/Rolf Fraedrich

  • Umzug in die neuen Spinde. Foto THW/Rolf Fraedrich

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.