Mehrzweckkraftwagen (MzKW)

Das Allzwecktalent in jedem Ortsverband ist der Mehrzweckkraftwagen (MzKW). Das THW-Leistungsspektrum ist groß – man muss flexibel auf jede Situation reagieren können. Der THW-Fahrzeugpark ist dem entsprechend konzipiert. Das Fahrzeug besteht neben seiner sechs Personen fassenden Mannschaftskabine aus einer großen Ladefläche mit Ladebordwand. Auf der Ladefläche finden Rollcontainer mit Ausrüstung Platz. Hier sind Tauchpumpen, Stromaggregate, Beleuchtung, Auf- und Abseilgerät, Hebe- und Ziehgeräte für schwere Lasten und viel Kleinwerkzeug verstaut.

Funkrufname:  Heros Bremen-Süd  24/55

Erstzulassung:  26.02.2009

Kennzeichen:    THW 90438

Fahrgestell:

MAN TGM 18.290 4x4 BB

 

Technische Daten:

Länge: 8,65 Meter

Breite: 2,55 Meter

Höhe: 3,70 Meter

Leistung 213 kW / 290 PS bei 2.300 Umdrehungen/ Minute

Hubraum: 6.871 cm³

Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

Leergewicht: 9.090 Kilogramm

Zulässiges Gesamtgewicht: 17.000 Kilogramm

Wattiefe: 70 Zentimeter

 

Aufbau:

Empl

Ladebordwand:

Hersteller: Dautel

Traglast: 2.000 Kilogramm

 

Ausstattung:

Schweißgerät 

Kettenmotorsäge 3,5 kW

Seile

Ketten

Anschlagmittel

Feuerlöschausstattung

4 Atemschutzgeräte umluftunabhängig

Krankentransportausstattung

Tauchpumpe 800 l/min

Zuggerät 16 kN

2 Kettenzug 30 kN

2 Heber 100 kN hydraulisch

Bohrhammer 600 W, 230 V

Kettensäge elektrisch

Trennschleifer elektrisch

Stromerzeuger-Aggregat 8 kVA 400/230 V

Flutlichtleuchten 1000 W

Sanitätshelferausstattung